Genusstour im Ajoie

Das Jura & Drei-Seen-Land besticht durch Naturparadiese und kulinarische Köstlichkeiten. Fünf Rundtouren durch Regionen, die keine Wünsche offen lassen. Ein Angebot für Familien, Verliebte und Freunde. (Touren die mit den Zeitungen Le Temps und NZZ am Sonntag entwickelt wurden).

Ein paar Ideen, wie Sie Ihren Gourmet-Korb unterwegs zusammenstellen können

 

Wir beginnen mit

ein wenig Geschichte

Diese bei Wanderern und Velofahrern beliebte Tour durch die fruchtbare Landschaft der Ajoie steht ganz im Zeichen des Obstanbaus und der Destillation. Bekannt als «Obstgarten des Juras», gedeihen hier neben den unzähligen Weinbergen die inzwischen eher seltenen Bäume der Damassine- Pflaume. Die Früchte, angeblich vor langer Zeit von Kreuzrittern aus Damaskus eingeführt, werden nicht nur gegessen, sondern auch in Hochprozentiges umgewandelt. Auf unserem Weg, der im alten Städtchen Porrentruy beginnt, halten wir an, um den Picknick-Korb mit Damassine, dem bekannten Pflaumenschnaps der Region, zu füllen.

Damassine
 

Wir fahren fort mit dem Besuch von

Ô Vergers d'Ajoie

Um mehr über die begehrte Spirituose zu erfahren, besuchen wir das Schweizer Obst- und Brennereimuseum «Ô Vergers d’Ajoie». Mit vielfältigen interaktiven und sinnlichen Angeboten veranschaulicht es auf spannende Weise den Weg eines Branntweins, eines Sirups oder einer Konfitüre von der Blüte der Obstgärten bis zum Gaumen des Konsumenten. Das interessiert nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder. Auf den Lehrpfa-den des Museums nutzen wir gerne die Gelegenheit, die Natur in den Obstgärten auch selber zu beobachten.

Ô Vergers d'Ajoie

Nicht zu verpassen

Alles Wissenswerte über diesen Branntwein aus dem Jura-Terroir.

Schweizer Obst- und Brennereimuseum.

1 St. Weg zu den Damassine-Pflaumenbäumen.

Vorschläge für Spaziergänge oder Radtouren.

dann, auf dem Weg nach

Porrentruy

Nach dem Museumsbesuch nehmen wir uns Zeit für einen Bummel durch die mittelalterliche Altstadt von Porrentruy. Schöne Bürgerhäuser mit Türmchen und verwinkelten Innenhöfen, plätschernde Brunnen, ein idyllischer botanischer Garten und das Schloss prägen das Bild. Doch es gibt hier noch weit mehr zu entdecken. Ausgerüstet mit einem Badge, der im Tourismusbüro erhältlich ist, folgen wir dem «Circuit secret» und erkunden auf eigene Faust verborgene, aussergewöhnliche Orte und Schätze der Stadt. Historische Figuren werden durch Video- und Toninstallationen zum Leben erweckt – so auch das «Vouivre», ein mythisches Fabelwesen, das sich von der Energie des Wassers ernährt. Ein spannendes Erlebnis!

Porrentruy

Nicht zu verpassen

Unsere Tipps

PORRENTRUY - Das Geschäft in der Altstadt führt heimische Produkte und ist aufgrund der grossen Nachfrage täglich geöffnet.

PORRENTRUY - Dieses liebevoll restaurierte Hotel liegt in der historischen Altstadt und offeriert im hauseigenen Restaurant regionale Speisen.

PORRENTRUY - Das familiäre Hotel mit viel Charme verfügt über einen wunderschönen Garten mit Swimmingpool.

De mai à octobre, dès deux nuits dans le canton du Jura, bénéficiez d'un bon pour une balade d'une heure à cheval gratuite.

Ab einer Übernachtung im Kanton Jura, profitieren Sie von Gratis-ÖV sowie zahlreichen Vergünstigungen für verschieden Aktivitäten.

Entdecken Sie die vier anderen Genusstouren

Biel, Neuenburg und Murten.

Genusstour im Val-de-Travers

Absinth, Areuse, Creux du Van.

Maison de la Tête de Moine, Freiberge, Käsereien.

Biel, Berner Jura, Vallée de Joux.