Trip

Mit dem E-Bike im Jura

Ideen für einen Kurzaufenthalt zu zweit im Jura, Berner Jura und Seeland

La Route Verte
La Route Verte

Möchten Sie ein Wochenende zu zweit fernab des Alltags verbringen? 

 
Schon in 48h lässt sich in der Region Jura & Drei-Seen-Land so einiges erleben.
Nehmen Sie in St-Ursanne ein E-Bike in Empfang und entdecken Sie unterwegs auf der «Route Verte» die typischen Landschaften des Juras und des Naturparks Doubs, die in Halbfreiheit lebenden Freiberger Pferde, durchqueren Sie pittoreske Dörfer und machen Sie eine Picknick Pause am Naturteich Etang de la Gruère! Wer etwas mehr Zeit hat wandert einen Teil des Jura-Höhenweges, kehrt in einer typischen Métairie (ein typischer Berggasthof) ein und geniesst zum Abschluss das vielfältige Kulturangebot der charmanten, zweisprachigen Stadt Biel/Bienne.

Starten Sie den Tag in St-Ursanne!

Am Ufer des Doubs, birgt das mittelalterliche Städtchen Saint-Ursanne zahlreiche Schätze.

Sie fahren von St-Ursanne Richtung Mont-Soleil. Auf diese Etappe entdecken Sie die typischen Landschaften des Juras und des Naturparks Doubs.

Beobachten Sie die in Halbfreiheit lebenden Pferde oder besuchen Sie einen der vielen Zuchtbetriebe!

Machen Sie einen kleinen Abstecher zum Naturteich Étang de la Gruère und geniessen Sie bei einem Picknick am Seeufer die Schönheit der Natur!

Die E-Biketour endet auf dem Mont-Soleil im Regionalen Naturpark Chasseral. Lassen Sie den Tag bei einem Glas Weisswein auf der Terrasse ausklingen!

Starten Sie den Tag in der Uhrmacherstadt St. Imier.

Per Bus fahren Sie auf den Chasseral, wo sie ein Panoramablick über die Alpen, das Drei-Seen-Land, den Mont-Soleil und den Mont-Crosin erwarten.

Vom Chasseral wandern Sie 17km auf der Route des Jura-Höhenweges über endlose Weidelandschaften Richtung Frinvillier.

Machen Sie eine Pause in einer der typischen Alpwirtschaften

Per Zug geht es Richtung Biel. Die charmante Stadt am See bietet ein vielfältiges Kulturangebot und ist die Wiege der Uhrmacherkunst.

Charmante, kleine Gassen laden zum Flanieren ein. Galerien, Antiquitätenläden und kleine Läden wechseln sich ab mit Restaurants, Theatern und Cafés.

Besuch Von Zuchtbetrieb und Pferdebeobachtung
Auberge L'Assesseur
St-Imier - Chasseral
Biel/Bienne
Gesamte Liste öffnen