Naturschönheit

Creux du Van

Ein atemberaubend schöner Felsenkessel. Ein Wunderwerk der Natur, nicht zu verpassen!

Creux du Van
Creux du Van. © Matthias Taugwalder
Seine hufeisenförmigen Steilwände bieten einen der spektakulärsten Rundblicke der Schweiz. Dazu gibt es Steinböcke und Gämse zu beobachten!

Den Blick frei schweifen lassen
Die riesige Felsenarena mit einem Durchmesser von mehr als einem Kilometer entstand in den vergangenen Jahrmillionen durch die Erosion von Wasser und Eis. Imposante, über 160 Meter hohe senkrechte Felswände umgeben einen tiefen Talkessel. Das Gelände bietet eine spektakuläre 360-Grad-Rundsicht über Mittellandseen, Alpen, Juratäler und Frankreich.
 
Naturparadies
Seine vielfältige Flora und seine einzigartige Fauna tragen ebenfalls zur Magie des Orts bei: Steinböcke, Gämse, Luchs und Murmeltiere fühlen sich hier wohl, und wahrscheinlich werden auch Sie am Rand der Schlucht das eine oder andere Wildtier erblicken.

Wanderung mit 14 Haarnadelkurven
14 Kilometer Länge, 14 Haarnadelkurven sowie einige Auf- und Abstiege erfordern ein wenig Ausdauer, aber es lohnt sich: Oben angekommen geniesst der Wanderer eine herrliche Aussicht über die majestätische Felsenarena.

Berggasthöfe laden zur Einkehr ein
Eine regionale Besonderheit sind die Berggasthöfe, die bekannt sind für ihren freundlichen Empfang. Zum reichhaltigen Angebot gehören Rösti, Fondue, Pilzschnitten, Wurstwaren und andere Käsespezialitäten. Eine authentische Erfahrung, die man auf keinen Fall verpassen sollte!


 
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Creux du Van
Creux du Van. © Vincent Bourrut
Creux du Van
Creux du Van. © Roland Gerth
Creux du Van
Creux du Van. © Fabien Nissels
Creux du Van
Creux du Van. © Gérard Benoît à la Guillaume

Naturschönheit

Creux du Van

Ein atemberaubend schöner Felsenkessel. Ein Wunderwerk der Natur, nicht zu verpassen!



Mehr Infos
Creux du Van

Zu Fuss oder mit dem Velo

Die Wanderung führt zum mächtigen Felsenzirkus Creux du Van, eine wahre regionale Ikone, entstanden aus...

Die Felsenarena Creux du Van mit dem grössten Naturschutzgebiet des Kantons Neuchâtel ist eines der grossen...

Die Areuse entdecken: Mal breit, mal eng, hier sprudelnd, dort ruhig.

In der Nähe

Perlender Genuss in einem Priorat aus dem 6. Jahrhundert.

Eine Reise ins Innere der Erde auf den Spuren der Minenarbeiter vergangener Zeiten.

Das Absinth-Haus hebt ist das reiche Erbgut dieses legendären Getränks hervor.

Auf den Spuren eines legendären Getränks mit dem Beigeschmack des Verbotenen.

Ein Degustationsbereich für Schokolade in jeder Form.