Kulturerbe

Absinth-Trocknungsschuppen

Absinth-Trocknungsschuppen (Musée régional du Val-de-Travers)
Absinth-Trocknungsschuppen (Musée régional du Val-de-Travers). © Guillaume Perret
  • Ort

    • Boveresse
    Ort
  • Vorgeschlagene Dauer

    • 1 h 0
    Dauer

Entdecken und besichtigen Sie einen der letzten Absinth-Trocknungschuppen im Val-de-Travers.

Das Heimatmuseum des Val-de-Travers bietet Ihnen Gelegenheit, den Absinth-Trocknungsschuppen in Boveresse zu entdecken. Besonders beeindruckend ist die Architektur des Gebäudes, welches früher zur Trocknung der Absinthpflanzen genutzt wurde. Das 1893 von den Brüdern Barrelet aus Boveresse errichtete Gebäude ging 1998 in den Besitz des ehemaligen Vereins des Landesmuseums für Geschichte und Kunsthandwerk des Val-de-Travers über und steht seither unter Denkmalschutz. Da der Trockenschuppen in seiner ursprünglichen Form ohne Heizung und thermische Isolation bewahrt wurde, kann er nur in der Sommersaison besichtigt werden.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
  • Von 1. Mai 2021 bis 15. Okt. 2021

Preise

Preise
  • Preise Einzelgäste

    Erwachsene

    • CHF 5.-
  • Eintritt mit Degustation

    • CHF 8.-
  • Kinder (bis zu 16 Jahren)

    • Gratis
  • Führung

    Bis zu 10 Personen pro Führer

    • CHF 50.-

Vor Ort

Vor Ort
  • Zugänglichkeit

    • Kostenloser Parkplatz
    • Haustiere erlaubt
    • Reservierung erforderlich
    • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
    • Sonderzeiten auf Anfrage
    • Für Familien geeignet
  • Aktivitäten

    • Führungen
    • Ausstellung / Erklärungen
    • Spielplatz
  • Dienstleistungen

    • Für Gruppen geeignet
    • Picknickplatz vorhanden
    • Garderobe

Zugang

Zugang

Gut zu wissen

Gut zu wissen
    • Von Mai bis Oktober, jeden ersten Sonntag des Monats von 14:00 bis 17:00 Uhr
    • Für Gruppen zwischen 10 und 15 Personenauf Reservation
    • Möglichkeit eines regionalen Aperitifs nach der Besichtigung

Links & PDFs

Links & PDFs

Kontakt

Kontakt
Absinth-Trocknungsschuppen
Google Maps öffnen