Führung

Uhrenindustrie

La Chaux-de-Fonds
La Chaux-de-Fonds. © Tourisme neuchâtelois
  • Ort

    • La Chaux-de-Fonds
    Ort
  • Vorgeschlagene Dauer

    • 2 h
    Dauer

Eine Stadt, durch und für die Uhrmacherei geschaffen, von der UNESCO als Welterbe anerkannt.

Diese Stadt gleicht keiner anderen: in 1'000 m ü. M. gelegen und wie ein Schachbrett angeordnet –von und für Uhrmacher gebaut. Ein spezialisierter und begeisterter Stadtführer vermittelt dem Besucher Schlüsselinformationen zum Verständnis der aussergewöhnlichen städtebaulichen Entwicklung der im UNESCO-Welterbe geführten Stadt La Chaux-de-Fonds.

Gut zu wissen

Gut zu wissen
    • Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Bus n° 301, 303, 311 oder 312 (Haltestelle Théâtre)
    • Für Einzelbesucher: Führungen in Juli und August, jeden Sonntag um 14.00 Uhr (Französisch und Deutsch). Startpunkt: Showroom "Espace de l'Urbanisme horloger" (rue Jaquet-Droz 23)
    • Führungen für Gruppen können auf Anfrage ganzjährig gebucht werden
    • Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch
    • Führung zu Fuss

Preise

Preise
  • Preise Einzelgäste (planmässige Stadtführung)

    Erwachsene

    • CHF 10.-
  • AHV, Studenten

    • CHF 7.-
  • Kinder (bis zu 16 Jahren)

    • Gratis
  • Führung (für Gruppen)

    Bis zu 20 Personen pro Führer

    • CHF 160.-
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Besichtigung La Chaux-de-Fonds
Besichtigung La Chaux-de-Fonds. © Guillaume Perret
Besichtigung La Chaux-de-Fonds
Besichtigung La Chaux-de-Fonds. © Guillaume Perret
La Chaux-de-Fonds
La Chaux-de-Fonds. © Tourisme neuchâtelois
UNESCO Uhrmacher-Kulturgut La Chaux-de-Fonds
UNESCO Uhrmacher-Kulturgut La Chaux-de-Fonds. © G.-B. A la Guillaume
UNESCO Uhrmacher-Kulturgut La Chaux-de-Fonds
UNESCO Uhrmacher-Kulturgut La Chaux-de-Fonds. © Aline Henchoz

Kontakt

Kontakt
Uhrenindustrie
Google Maps öffnen

passende Tipps dazu - Museum

Showroom Urbanistik-Uhrenindustrie

Sehr schönes Multimediazentrum zur Symbiose zwischen Uhrenindustrie und Städtebau.



Mehr Infos
Showroom Urbanistik-Uhrenindustrie