Touring

Rundtour der schönsten Dörfer

Büren an der Aare – La Neuveville

Büren an der Aare
Büren an der Aare. © Tourismus Biel Seeland | Stefan Weber
  • Länge

    • 27 km
    Länge
  • Aufstiege | Abstiege

    • 136 m | 134 m
    Aufstiege | Abstiege

Von Büren an der Aare über das Ufer des Bielersees nach La Neuveville.

Zwischen Biel und Solothurn ist der Flusslauf der Aare schiffbar und nebenbei sehr hübsch. Auf halber Strecke begrüsst Büren an der Aare die Besucher, die sich zu seinen Uferpromenaden und seinem historischen Zentrum aufmachen, das aus typisch Berner Häusern des 17. und 18. Jahrhunderts besteht.

Die ehemalige Hafenstadt, woran die am Ufer gelegene Maison du Grain erinnert, das als Lagerhaus diente, profitierte lange Zeit von seiner günstigen Lage am Kreuzungspunkt von Handelswegen, Strassen und Flussrouten und dem Brückenzoll an der Aare. Die seit 1275 mehrfach neuerbaute gedeckte Holzbrücke von 108 Meter Länge zählt heute noch zu den grössten des Landes.

Der kleine interessante Ort mit seiner kompakten, dreieckigen Altstadt ist als nationales Kulturgut eingetragen und hat zahlreiche Kuriositäten zu bieten. Dazu zählen die Hauptstrasse, ihre Arkaden, ihre Brunnen und das Rathaus mit seiner gotischen Fassade. Die vielen historischen Gebäude unterschieden sich in ihrer Farbvielfalt, ihren Vordächern und ihren verzierten Schildern. Am östlichen Ende sind die reformierte Kirche und das in ein Heimatmuseum umgewandelte "Spittel" einen Abstecher wert. Das um 1620 gebaute Schloss der ehemaligen Berner Herrschaft am Westeingang des "Stedtli" ist eins der Hauptwerke der Berner Architektur. Seine Fassade verdient vor allem wegen ihrer Türmchen und ihrer Wandmalereien Aufmerksamkeit.

Folgt man der Aare einige Kilometer flussaufwärts, gelangt man in die Weinbauregion des Bielersees mit seinen prächtigen Weindörfern (Twann, Ligerz). Mehr als 80 Winzer bewirtschaften rund 220 Hektar Weinberge. Die Panoramablicke auf den See oder auf die St. Petersinsel sind besonders im Herbst unvergleichlich schön.

Unsere Rundtour führt uns nun nach La Neuveville.

Gut zu wissen

Gut zu wissen

Auf dem Weg nicht verpassen die Bieler Altstadt, Ligerz und seine Kirche inmitten der Weinberge und die Vinotheque in Twann.

Eigenschaften

Eigenschaften
  • Startort

    • Büren an der Aare

    Zielort

    • La Neuveville

Links & PDFs

Links & PDFs

Kontakt

Kontakt
Büren an der Aare
Bieler Altstadt
Hotel Restaurant Villa Lindenegg
Twann
Vinothek Viniterra, Twann
Ligerz
Büren an der Aare - La Neuveville
Büren an der Aare - La Neuveville
Download GPX