Kulturerbe

Villa Fallet

Villa Fallet
Villa Fallet. © Aline Henchoz, Ville de La Chaux-de-Fonds
  • Ort
    • La Chaux-de-Fonds

    Ort
  • Vorgeschlagene Dauer
    • 45 Minuten
    Dauer

Erstes Haus, für das der spätere Le Corbusier gearbeitet hat.

Bei dieser, im Jahre 1906 entstandenen Villa handelt es sich um ein Manifest der Schüler von Charles L’Eplattenier. Deren Suche nach einem heimatgeprägten Stil im Geist des Jugendstils führte zu dem später bekannten "Style sapin" (Tannenbaumstil). Mit Hilfe des Architekten René Chapallaz erstellte Charles- Edouard Jeanneret die Pläne und leitete die Bauarbeiten.

Preise
Preise
  • Gruppentarife- Geführte Tour
    Bis zu 5 Personen
    • CHF 100.-
  • Von 6 bis 10 Personen
    • CHF 150.-
  • Von 11 bis 20 Personen
    • CHF 200.-
  • Von 21 bis 40 Personen
    • CHF 300.-
  • Öffentliche Schweizer Schulen (pro Klasse)
    • CHF 60.-
  • Schweizer und ausländische Privatschulen (pro Klasse)
    • CHF 100.-
Gut zu wissen
Gut zu wissen
    • Führungen auf Anfrage (Max. 20 Personen pro Guide)
    • Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch
    • Die Villa Fallet ist Teil der Besichtigung "Die ersten Villen von Le Corbusier", die vom Tourismusbüro organisiert ist.
Zugang
Zugang
Kontakt
Kontakt