Kultur & Erbe

Schloss Grandson

Grandson Schloss
Grandson Schloss. © Swiss-Fly Boris Bron
  • Ort
    • Grandson

    Ort
  • Vorgeschlagene Dauer
    • 1 h 0
    Dauer

Das Schloss Grandson ist eine mittelalterliche Festung mit einer tausendjährigen Geschichte, die während der Burgunderkriege zwischen Karl dem Kühnen und den Eidgenossen in den Mittelpunkt der europäischen Geschichte geriet.

Das Schloss Grandson ist eine mittelalterliche Festung mit einer tausendjährigen Geschichte, die während der Burgunderkriege zwischen Karl dem Kühnen und den Eidgenossen in den Mittelpunkt der europäischen Geschichte geriet.

Das zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert erbaute Schloss Grandson spielte eine zentrale Rolle in den Burgunderkriegen und der Schlacht von Grandson (1476). Der Herzog von Burgund, Karl der Kühne, der von den Eidgenossen besiegt wurde, ließ hier eine prestigeträchtige Beute zurück, darunter zahlreiche Artilleriegeschütze.

Das Schloss Grandson – ein Bauwerk von nationaler Bedeutung - wird derzeit renoviert und soll 2026 ein neues Museum beherbergen. Diese Einweihung wird mit der Gedenkfeier zum 550. Jahrestag der Schlacht von Grandson zusammenfallen. Während dieser Übergangszeit bleibt das Monument immer besuchbar und für die Öffentlichkeit zugänglich.

Es werden regelmässig Besichtigungen, Animationen und Veranstaltungen für die ganze Familie organisiert.

Außerordentliche Schließung vom 24. Dezember 2022 bis zum 2. Januar 2023.

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
  • Von 1. Okt. 2022 bis 31. März 2023
  • Montag - Sonntag
    • 10:00 - 17:00
  • Von 1. Apr. 2023 bis 30. Sept. 2023
  • Montag - Sonntag
    • 10:00 - 18:00
Preise
Preise
  • Pro Person
    Plein tarif
    • CHF 15.-
  • Tarif réduit
    • CHF 10.-
  • Familles
    • CHF 40.-
  • Habitants de Grandson, ICOM/AMS, - de 6 ans, AACG
    • Gratis
Gut zu wissen
Gut zu wissen
    • Samstag und Sonntag:
    • Führung um 11 Uhr, 14 Uhr und 15:30 Uhr
    • Am Sonntag, der 11 Uhr Führung ist in Deutsch.
Zugang
Zugang
Kontakt
Kontakt
Schloss Grandson
Google Maps öffnen