Kultur & Erbe

Schloss Grandson

Grandson Schloss
Grandson Schloss. © Swiss-Fly Boris Bron
  • Ort
    • Grandson

    Ort
  • Vorgeschlagene Dauer
    • 1 h 0
    Dauer

Das mittelalterliche Schloss Grandson oberhalb des Neuenburgersees nur wenige Minuten von Yverdon-les-Bains ist das zweitgrösste Schloss der Schweiz. Mehrere Sammlungen, Armbrüste, Waffen und verschiedene Workshops für Kinder und Erwachsene bereichern die Besichtigung dieser Burg.

Das zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert erbaute Schloss Grandson spielte eine zentrale Rolle in den Burgunderkriegen und in der Schlacht bei Grandson (1476). Karl der Kühne, Herzog von Burgund, wurde hier von den Eidgenossen besiegt, denen er reiche Beute hinterliess, darunter zahlreiche Artilleriewaffen.

In den historischen Räumen kann man ein wunderschönes Chorgestühl aus der Renaissance bewundern, Modelle von Schlössern und Schlachten, aber auch ein Renaissance-Zimmer. Der Wehrgang, die Folterkammer und das Verlies runden den ein Renaissance-Zimmer ab. Die neuen Ausstellungsflächen werden bald zu besichtigen sein, die die gesamte Geschichte des Schlosses nachzeichnen.

Schatzsuche, Führungen oder Kreativ-Workshops: Aktivitäten für jedes Alter erlauben, das Schloss auf spielerische Art zu entdecken. Die Säle, Privatsalons und der wunderschöne Innenhof können für Seminare, Hochzeiten und Bankette reserviert werden. Im August öffnet das Schloss jeweils seine Pforten und Gärten für ein grosses Mittelalterfest.

Preise
Preise
  • Pro Person
    Plein tarif
    • CHF 15.-
  • Tarif réduit
    • CHF 10.-
  • Familles
    • CHF 40.-
  • Habitants de Grandson, ICOM/AMS, - de 6 ans, AACG
    • Gratis
Gut zu wissen
Gut zu wissen
    • Offen jeden Tag um 10 Uhr bis 18 Uhr.
    • Samstag und Sonntag:
    • Fürung um 11 Uhr, 14 Uhr und 15:30 Uhr
    • Am Sonntag, der 11 Uhr Führung ist in Deutsch.
Zugang
Zugang
Kontakt
Kontakt
Schloss Grandson
Google Maps öffnen