Naturschönheit

Lobsigen Höhlen

Lobsigen Höhlen
Lobsigen Höhlen. © Florian Schuppli
  • Ort

    • Meikirch
    Ort

Der ideale Platz, um sich ganz auf die Natur einzulassen und bei ihr Kraft zu tanken, wie es schon unsere Ahnen taten.

Die Lobsigen Höhlen scheinen aus einem anderen Zeitalter zu stammen, wurden aber effektiv bis in die Anfänge des 20. Jahrhunderts noch bewohnt. Die Siedler, die hier hausten, führten ein bescheidenes Leben im Einklang mit der Natur. Die Höhlen führten damals noch tiefer in den Sandstein und waren mit einem Vorbau, sowie einem kleinen Stall ausgestattet. Der Hang war damals unbewaldet und die Leute lebten sehr bescheiden vom Ertrag der Landwirtschaft.

Vor Ort

Vor Ort
  • Zugänglichkeit

    • Kein Parkplatz vorhanden
    • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
    • Für Familien geeignet
  • Dienstleistungen

    • Für Gruppen geeignet
    • Picknickplatz vorhanden

Zugang

Zugang

Gut zu wissen

Gut zu wissen
    • Postautohaltestelle Linie 105: "Lobsigen, Post"; Fussweg ca. 15min
    • Gutes Schuhwerk empfohlen
    • Abzweigung kurz nach Gehri Getränke GmbH (Getränkebezug möglich) über Treppe
    • Tische, Sitzbänke, Feuerstelle mit Holz vorhanden
    • Wanderung zum Chutzenturm in ca. 30 Minuten
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Kontakt

Kontakt
Lobsigen Höhlen
Google Maps öffnen