Führung

Auf den Spuren der Rotgesichtigen

Führung "auf den Spuren der Rotgesichtigen"
Führung "auf den Spuren der Rotgesichtigen"
  • Ort

    • Delémont
    Ort
  • Vorgeschlagene Dauer

    • 1 h 30
    Dauer

Grundlage der industriellen Entwicklung von Delémont waren die reichhaltigen Eisenerzvorkommen in der Region. Bis in die 1920er-Jahre förderten Bergleute den Rohstoff zutage, der anschliessend in den Hochöfen und Giessereien verarbeitet wurde. Das hundertjährige Schachtgebäude in Les Rondez ist eines der letzten Relikte aus der Zeit der Eisenerzförderung.

Bei dieser originellen Tour lernen Sie Gebäude und ungewöhnliche Orte kennen – Zeugen der städtischen, industriellen und demografischen Entwicklung der Stadt zwischen Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts. Von einem ortskundigen Führer erfahren Sie Anekdoten und Historisches über diese baulichen Zeugen der Eisenerzförderung.

Preise

Preise
  • Gruppentarife

    Gruppe max. 25 Personen

    • CHF 130.-

Gut zu wissen

Gut zu wissen
    • Das Covid-Zertifikat ist für Personen ab 16 Jahren obligatorisch. Für Gruppen wenden Sie sich bitte an unsere Tourismusbüros.
    • Sprachen : Französisch, Deutsch
    • Anmeldung: das ganze Jahr über beim Tourismusbüro.
    • Die Tour beginnt beim Minenschacht an der Strasse von Courroux nach Delémont und endet am Bahnhof.
    • Das Tragen einer Maske ist bei Führungen obligatorisch.

Vor Ort

Vor Ort
  • Dienstleistungen

    • Für Gruppen geeignet

Zugang

Zugang

Links & PDFs

Links & PDFs

Kontakt

Kontakt
Auf den Spuren der Rotgesichtigen
Google Maps öffnen