Museen

CIMA Museum

Le Pierrot musée CIMA
Le Pierrot musée CIMA. © Catherine Gailloud
  • Ort

    • Sainte-Croix
    Ort
  • Vorgeschlagene Dauer

    • 1 h 15
    Dauer

Sainte-Croix in der Region von Yverdon-les-Bains ist die Welthauptstadt für Musikautomaten. Im 19. Jh. siedelten sich in der Stadt zahlreiche Industrien und Facharbeiter an. Beim Besuch des CIMA und seinen bemerkenswerten Sammlungen werden Kindheitserinnerungen wach.

Das Centre International de Mécanique d’Art (CIMA) setzt eine historische Musikdosen- und Musikautomaten-Sammlung mit menschlichen Figuren in Szene. Einige Exponate sind weltbekannt und mit aussergewöhnlich komplexen Feinmechanismen ausgestattet: So z. B. der «Prinz Eugen» von François Junod, der zeichnen kann, oder «Pierrot» von Michel Bertrand, der einen Brief an seine Geliebte Colombine schreibt.

Das Museum CIMA zeigt ebenfalls eine Mechanikerwerkstatt zu Beginn des 20. Jahrhunderts und mehrere authentische Maschinen.

Mit modernen und prestigeträchtigen Kreationen, die von Staatschefs und Königshäusern aus der ganzen Welt hoch geschätzt werden, setzt die Manufaktur REUGE SA in Sainte-Croix auch heute noch die Tradition der Herstellung von Präzisionsmechanismen für Automaten fort.

Preise

Preise
  • Individuelle

    Erwachsene

    • CHF 14.-
  • Kinder (6-16 Jahre alt)

    • CHF 7.-
  • Student/AHV/IV

    • CHF 12.-
  • Familie

    • CHF 35.-

Zugang

Zugang

Gut zu wissen

Gut zu wissen
    • Nur Führungen. Dauer: 75 Minuten.
    • Die Sprache ist Französisch. Auf Anfrage sind Führungen auf Deutsch, Englisch, Italienisch und Spanisch möglich.
    • NOVEMBER BIS APRIL
    • Dienstag bis Freitag: Führung um 15h.
    • Samstag un Sonntag: Führungen um 14h. und 15h30
    • MAI, JUNI, OKTOBER
    • Dienstag bis Sonntag: Führungen um 14h. und 15h30
    • JULI, AUGUST, SEPTEMBER
    • Dienstag bis Sonntag: Führungen um 10h30, 14h. und 15h30
Zu meinen Favoriten hinzufügen

Kontakt

Kontakt