Museum

Jurassisches Kunstmuseum

MJAM - Drôle de gens
MJAM - Drôle de gens. © J. Bélat
  • Ort

    • Moutier
    Ort
  • Vorgeschlagene Dauer

    • 45 Minuten
    Dauer

Heute bewahrt das Museum mehr als 7.000 Werke von den 1950er Jahren bis heute, ein einzigartiges Erbe, das regelmäßig hervorgehoben wird. Bei einer Rate von 4 bis 5 Ausstellungen pro Jahr.

Das Musée Jurassien des Arts befindet sich in einer alten Meistervilla, die im Jahr 1903 vom Architekten des Dompropst Charles Kleiber erbaut wurde. Dort wird eine Dauerausstellung mit Werken aus dem 20. Jahrhundert von Künstlern aus dem Jura gezeigt, und es gibt regelmässig wechselnde Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst. Das Werk verfügt aktuell über 7’000 Werke seit dem Jahr 1950 und bis in unsere heutige Zeit und beheimatet damit ein einzigartiges Kulturerbe, das im Verlauf von 4 bis 5 Ausstellungen pro Jahr seine Geltung entfaltet. Dabei werden im Wechsel Künstler aus der Region Jura und aus anderen Teilen der Schweiz oder auch aus dem Ausland gezeigt.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
  • Mittwoch

    • 16:00 - 20:00
  • Donnerstag - Sonntag

    • 14:00 - 18:00

Preise

Preise
  • Preise Einzelgäste

    Erwachsene

    • CHF 6.-
  • ermäßigte Tarife

    • CHF 4.-
  • Kinder

    • Gratis
  • Schulen

    • Gratis

Gut zu wissen

Gut zu wissen
    • Mit dem JURA-PASS profitieren Sie von CHF 2.- Rabatt auf 1 Erwachseneneintritt
    • Kostenlos für Raiffeisen Kunden
    • Ermässigung für Club BCJ: 2 Eintritte zum Preis von einem

Vor Ort

Vor Ort
  • Zugänglichkeit

    • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar
    • Für Wohnwagen zugänglich
    • Sonderzeiten auf Anfrage
  • Aktivitäten

    • Führungen
    • Ausstellung / Erklärungen
  • Dienstleistungen

    • Für Gruppen geeignet
    • WC

Zugang

Zugang

Kontakt

Kontakt
Jurassisches Kunstmuseum
Google Maps öffnen