Veranstaltung − Veranstaltungen

SlowUp Murtensee

Während dem autofreien Erlebnistag slowUp, werden 32 Streckenkilometer um den Murtensee und durch Avenches für den motorisierten Strassenverkehr gesperrt. Velo-, Rollschuhfahrer und Spaziergänger nutzen die autofreien Stunden mit wachsender Begeisterung! Der slowUp-Tag am Murtensee bietet Gelegenheit, die wunderschöne Drei-Seen-Region im eigenen Rhythmus zu entdecken.

slowUp
slowUp. © Avenches Tourisme - Julien Schafer
  • Ort

    • Lac de Morat
    Ort

Das auf einer Schweizeridee basierende slowUp-Konzept, das den Langsamverkehr in den Mittelpunkt stellt, ist so einfach wie überzeugend: Man sperre die Strassen einen Tag für den motorisierten Verkehr, in einer Region, deren herrliche Landschaften dazu einladet, sich Zeit für ihre Entdeckung zu nehmen.

Von den 18 teilnehmenden Regionen ist es der Murtensee, der die slowUp-Saison in der Westschweiz jeweils am letzten Sonntag im April eröffnet.

Auf der 32 km langen Strecke um den Murtensee kann sich jeder seine Route selbst wählen, wobei jedoch der Uhrzeigersinn beachtet werden muss – mit einer kleinen Ausnahme für bestimmte Streckenabschnitte. Velofahrer, Spaziergänger und Rollschuhläufer können sich an diesem Tag frei auf den autofreien Strassen bewegen. Entlang der Strecke und im slowUp-Dorf Avenches geben musikalische, gastronomische und vergnügliche Animationen den Takt an. Eine beliebte und gesellige Veranstaltung für Familien, Einzelbesucher, Paare oder Gruppen.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten
  • 25. Apr. 2021

  • Sonntag

    • 10:00 - 17:00

Zugang

Zugang

Links & PDFs

Links & PDFs

Kontakt

Kontakt
SlowUp Murtensee
Google Maps öffnen