Kulturerbe

Haus Robert im Jorat

Maison Robert, Orvin
Maison Robert, Orvin
  • Ort
    • Orvin

    Ort
  • Vorgeschlagene Dauer
    • 45 Minuten
    Dauer

Das auf einer Moräne oberhalb von Orvin im Jorat gelegene Anwesen wurde 1907 von Léo-Paul Robert nach dessen eigenen Plänen gebaut.

Auf einer Moräne oberhalb von Orvin gelegen wurde das Maison du Jorat im Jahr 1907 von Léo-Paul Robert nach eigenen Plänen errichtet. Als Inspiration für ihre Gemälde diente das Maison Robert zunächst Léo-Paul Robert und später seinem Sohn Paul-André als Wohnsitz, um ihre Kunst zu entwickeln. Neben Vater und Sohn sind auch der Onkel von Léo-Paul Robert, Léopold, und ein weiterer seiner Söhne, Philippe, im Bereich der Malerei berühmt geworden. Haus, Atelier und Garten sind jeweils unverändert geblieben und zeugen allesamt vom Leben und Werk der Maler namens Robert

Preise
Preise
  • Gruppentarife
    Schulen
    • CHF 30.-
  • Preise Einzelgäste
    Erwachsene
    • CHF 7.-
  • Kinder
    • CHF 3.-
Gut zu wissen
Gut zu wissen
    • Von April bis Oktober jeden ersten Sonntag im Monat geöffnet.
    • Eröffnung von 10 bis 17 Uhr (Tag der offenen Tür)
    • Freier Besuch des Gartens
    • Auf Anfrage Möglichkeit zur Besichtigung von Haus und Garten außerhalb der Besuchstage.
    • Das Haus und der Garten können für Veranstaltungen gemietet werden.
    • Parken vor dem Fussballplatz (dann 200m zu Fuss)
Zugang
Zugang
Links & PDFs
Links & PDFs
Kontakt
Kontakt
Haus Robert im Jorat
Google Maps öffnen