Veranstaltung − Kultur und Kulturerbe

15. Festival der Messerschmiede - Vallorbe

An jedem Osterwochenende findet im Eisen- und Eisenbahnmuseum von Vallorbe das Festival der Messerschmiede statt. Im historischen Viertel Grandes-Forges treffen sich Messerschmiede und Liebhaber, um Neuigkeiten auszutauschen. Animationen und Kostproben von Spezialitäten gehören ebenfalls dazu.

Eisen- und Eisenbahnmuseum
Eisen- und Eisenbahnmuseum. © claudejaccard.com
  • Ort
    • Vallorbe
    Ort

Das Festival der Messerschmiede findet alljährlich am Ostersamstag, -sonntag und -montag statt. Hier können Besucher Messerschmiede aus der ganzen Welt treffen, sich mit Sammlern austauschen und prachtvolle Kreationen, Messer und wertvolle Stücke entdecken.

Die beiden von Schaufelrädern angetriebenen Schmieden des Museums vibrieren unter dem Getöse von Keilriemen und dem Lärm der Hammerschläge. Hier erfahren die Besucher, wie man Eisen bearbeitet und Bronze herstellt.

Das Museum birgt wertvolle Schätze: Modelleisenbahn mit einem 227 m langen Schienennetz, das grösste Schaufelrad-Ensemble der Schweiz usw. Verpflegung und Kostproben von Spezialitäten vor Ort.

Dieses Jahr wird der Ehrengast des Festivals die mittelalterliche Fantasie in den Mittelpunkt stellen. Troubadour, mittelalterliche Schmiedekunst und Schwertkämpfe werden das Wochenende des 16., 17. und 18. April 2022 im Eisenmuseum von Vallorbe prägen. Armedia, ein französisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung historischer Kostüme, Waffen und Rüstungen für die Unterhaltungsindustrie spezialisiert hat, hat vor allem die Waffen, Rüstungen, Kostüme und Accessoires für die Serie und den Film Kaamelott hergestellt.

Preise
Preise
  • Entrée
    Adultes
    • CHF 12.-
  • Enfants
    • CHF 6.-
  • Prix famille
    • CHF 27.-
Zugang
Zugang
Links & PDFs
Links & PDFs
Kontakt
Kontakt
15. Festival der Messerschmiede - Vallorbe
Google Maps öffnen